Konfliktszenen zum Thema Rassismus werden ins Forum gestellt, das heißt, mithilfe des Publikums zu einem „guten Ende“ gebracht. Durch Ausprobieren und Eingreifen verändern wir persönlich erlebte rassistische Szenen aus dem Alltag gemeinsam.

 

Interne Veranstaltung, Veranstalter: Jugendkunstschule GD

 

 

 

 

 

 

Kontakt