Ihr dürft wählen und wisst nicht wen? Macht euch schlau!

 

Das neue Infoportal für junge Menschen im Ostalbkreis zur Landtagswahl ist online!

 

Die Inhalt der Homepage beziehen sich hauptsächlich darauf, wer gewählt werden kann, wie gewählt wird und warum es wichtig ist wählen zu gehen. Welche Forderungen für Jugendliche konkret von den Landtagswahlkandidat*Innen vertreten werden, erzählen Euch die Landtagswahlkandidat*Innen aus Schwäbsich Gmünd und Aalen auf dieser Website selbst!

 

Ihr könnt Euch aktiv beteiligen und Fragen zu den persönlichen Statements über ein Kontaktformular einsenden, die dann beantwortet werden. Wichtig ist dabei natürlich, welche Ziele sie konkret für die Jugendlichen verfolgen, wenn sie gewählt werden. Weitere Themen können Umweltschutz, Beteiligung und/oder Zukunft der Jugendlichen im ländlichen Raum sein.

 

Alle diese Inhalte sind anschaulich auf der neuen Homepage eingestellt. Zu diesen o.g. Informationen wird Downloadmaterial der Landeszentrale für politische Bildung und vom Landesjugendring eingestellt. Mit Hilfe einer Kommentarfunktion können die Besucher der Homepage Kommentare oder Fragen hinterlassen, welche diskutiert und beantwortet werden.

 

Mit diesem niederschwelligen Angebot soll erreicht werden, dass möglichst viele Jugendliche im Landkreis informiert werden. Wichtige Fragen rund um die Wahl schaffen Aufklärung. Durch die Kommentarfunktion können sich die Jugendlichen aktiv beteiligen und auch Ideen einbringen. Der sog. „politischen Verdrossenheit“ soll so entgegengewirkt werden.

 

Dieses Projekt ist eine Kooperation des Kreisjugendring Ostalb e.V. gemeinsam mit den Stadtjugendringen Aalen, Heubach und Schwäbisch Gmünd und der Partnerschaft für Demokratie Ostalbkreis.

 

Links:
https://landtagswahl2021.kjr-ostalb.de/

Kontakt